Raisdorfer Schachgemeinschaft

von 1976

Neuigkeiten

22.08.2019, Sabine

Erste Runde in der Jugendverbandsliga

Heute fand die erste Runde in der Jugendverbandsliga statt.
Die Raisdorfer SG 1 hatte SC Agon Neumünster 2 zu Gast. Nach bereist 26 Minuten ging vorläufige Führung an NMS,an Brett 3 verlor Peter die Partie. 40 Minuten später führte dann Raisdorf mit 2:1, Eren an Brett 1 und Niklas an Brett 4 konnten ihre Partien gewinnen. Zwei Stunden nach dem Start stand dann das Ergebnis fest, Merlin an Brett zwei verlor. Damit hat die Raisdorfer SG 1 ihren ersten Mannschaftspunkt.
Die Raisdorfer SG 2 hatte den Elmshorber SC 1 zu Gast. Nach knapp 2 Stunden führte Elmshorn mit 2:1, Tobias und Rene an Brett 1 und 2 verlieren ihre Partie und Justin an Brett 4 gewinnt. Die längste Partie des Tages konnte Bahri mit knapp 3 Stunden an Brett 3 für sich entscheiden. Da Justin an Brett 3 hätte spielen müssen, konnte sein Sieg leider nicht gewertet werden. Die Raisdorfer SG 2 hat aber gezeigt, dass sie in der Verbandsliga mithalten kann.



21.09.2019, Sabine

Großes Teilnehmerfeld beim 140. KJUST

Beim ersten KJUST der Saison 2019/2020 beherrschten die Spieler der Raisdorfer SG das Teilnehmerfeld der weiterführenden Schulen. Von 13 Teilnehmern kamen 10 von der der Raisdorfer SG, dabei konnten sie sich die ersten 10 Plätze sichern. Eren belegte als einziger Teilnhemer der 9.-13. Klasse den ersten und letzten Platz - bei einer gemeinsamen Wertung wäre er auf dem 2. Platz gelandet. Den Sieg bei den 5.-8. Klassen konnte sich Jale sichern, gefolgt von Jean mit Silber und Tobias mit Bronze.
Auch bei den Grundschülern war die Raisdorfer SG mit 5 Teilnehmern vertreten. Bei 39 Teilnehmern erreichten Jakob (4. Platz) und Jonas B. (7. Platz) mit jeweils 5 Siegen aus 7 Spielen die Top 10 und Luca und Elanur mit jeweils 3 Siegen und 2 Remis die Top 20.



20.09.2019, Sabine

Jungendspielerin in den Landeskader aufgenommen

Jale wurde in den weiblichen D1-Kader aufgenommen. Herzlichen Glückwunsch!



20.09.2019, Sabine

Norddeutsche Vereinsmeisterschaften

Zum ersten Mal konnte eine Jugendmannschaft der Raisdorfer SG an den Norddeutschen Vereinsmeisterschaften teilnehmen. In der U12 reisten Tobias, Bahri, Jale, Jonas F. und Didem für 5 Tage nach Magdeburg. Dabei konnten sie sich gegen ein sehr starkes Teilnehmerfeld am Ende um einen Setzlistenplatz verbessern. Unter anderem konnten sie gegen ein Team mit im Schnitt 200 DWZ mehr ein unentscheiden ereichen.
Alle hatten Spaß und fragten schon nach dem nächsten Turnier...



22.08.2019, Sabine

Kinderschachpatent

Am 17. und 18.8. fand in Neumünster ein Kinderschachpatent Lehrgang statt.
Neben theoretischen Grundlagen gab es auch viel Praxis im Ausprobieren der einzelnen Methoden. Auch aus dem Austausch mit den anderen Teilnehmern mit den unterschiedlichen Erfahrungen im Vereinstraining oder Schulschachgruppen konnte ich einige neue Impulse für meine Schulschach AG mitnehmen.
Für jeden teilnehmenden Verein gab es dann noch einen Methodenkoffer, so dass jetzt auch die Raisdorfer SG einen besitzt.
Methodenkoffer



11.08.2019, Steffen

Sommerfest 2019 war wunderbarer Nachmittag

Wie sagt man immer so schön, für die Leckerein und das Wetter sind immer die Gäste zuständig.
Und die Gäste, in diesem Fall die Schacheltern, haben sich auch dieses Jahr wieder selbst übertroffen.
Das Fing sicherlich mit der Kaffeetafel an. Ich kann bestätigen die Kuchen die ich probiert habe waren alle gelungen. Dennoch hat Familie Steffen unserem diesjährigen Schachfest die Krone aufgesetzt. Die Schachtorte wurde durch alle zu recht bestaunt und bewundert.
Schachtorte
Natürlich wurde auch recht zügig zu den beliebten Figuren gesprochen. Dabei war Gregor unser Vorsitzender jeder Zeit ein gewünschtes "Opfer". Unser aufstrebender Nachwuchs war willig ihm auf dem Brett ein Bein zu stellen. Man muss sagen Gregor wurde gut gefordert. Noch kann er sich aber gegen die Talente behaupten.
Schnell hatten sich nach der Kaffeetafel 6 Duos gefunden die mit viel Willen und Begeisterung die 1. offizielle Vereinsmeisterschaft im Konditionsschach angingen. Dank der Schnellschachregeln konnte man doch viele Könige schnell vom Feld gehen sehen. Zur letzten Runde gab es ein wirkliches Finale. Die Kondi-Blondis (Jakob und sein Bruder) führten nach 4 Runden mit 3,5 Punkten vor den Zweitplatzierten Team Grand-Prix (Gregor und Peter) mit 3 Punkten. Am Ende siegte das Team mit dem Mehr an Erfahrung. Peter und sein Teampartner Gregor machten dann im direkten Duell den Deckel drauf und sicherten sich mit dem 4 Sieg den Meistertitel 2019 im Konditionsschach und durften sich am Preistisch als Erster etwas aussuchen.
Der Endstand: 1. Grand-Prix (Gregor/Peter) 4,0 Pkt. - 2. Die Kondi-Blondis (Jakob/Lazslo) 3,5 - 3. Das Team was ich am meisten mag (Jonas L/Rene) 2,5 - 4. Idiotische Verlierer (Bahri/Jean) 2,5 - 5. Die Gespenster (Simon/Steffen) 1,5 - 6. SG Raisdorf (Luca/Jonas F) 1,0.
Nach den harten Kämpfen stand dann eine Erfrischung durch Getränke oder einen Sprung in den Lanker See an. Anschließend ging es wie geplant mit dem Drachenboot auf den See. Die Schachkinder unterstützt durch Ihre Eltern hatten schnell den Dreh raus wie man so ein 250kg schweres Drachenboot in Fahrt bringt. Am Ende hatten alle verstanden das beim Drachenboot gepaddelt wird und nicht gerudert. Die Paddelrunde machte am Ende soviel Spaß, so dass alle nächstes Jahr die Tour nach Preetz schaffen wollen. Da gibt Steuermann Steffen dann ein Eis für alle aus. Versprochen!
Da so eine Paddeltour doch auch anstrengend ist, mussten sich Einige wieder im See abkühlen und alle hatten nun gut Hunger auf Gegrilltes, die leckeren mitgebrachten Salate, Brote und auch ein gepflegtes Getränk. Besonderer Dank gillt hier an erster Stelle unserem Grillteam, die die hungrigen Erwachsenen köstlich und auf den Punkt genau beköstigten. Parallel wurde Gregor wieder als Gegner am Schachbrett gesucht. Aber so eine Wurst kann man auch zwischen den Zügen genießen.
Der dritte kurze Regenschauer sorgte dann doch für das fast pünktliche Ende des gelungenen Sommerfestes 2019.
Danke an Alle für die schönen Stunden und die tatkräftige Unterstützung. Alle die dieses Mal nicht dabei sein konnten, soll gesagt werden, ihr habt gefehlt! Die Wiederholung 2020 wird jetzt schon gewünscht und dann seit ihr wieder dabei.



06.08.2019, Sabine

Kinderschachcamp U9

Vom 1. bis 4.8. fand in Schwerin wieder das Kinderschachcamp U9 der deutschen Schachjugend statt.
Mit Teilnehmen aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen, Berlin, Nordrhein-Westfalen und Baden-W6uuml;rttemberg waren wieder viele Bundesländer vertreten. der Mix aus Training, kleinem Turnier und sportlichen Aktivitäten war wieder sehr gelungen. Jonas hofft, dass er im nächsten Jahr nochmal teilnehmen darf, da er ja noch einen jüngeren Bruder hat. Simon wird auf jeden Fall wieder dabei sein...



05.07.2019, Maximilian

Ergebnisse der Vereinmeisterschaft

Hallo zusammen,
nachdem nun auch die letzte Partie beendet wurde, wird es Zeit die Sieger der Saison zu präsentieren:
Mit 7 Punkten konnte ich mich durchbeißen, obgleich mir so mancher Gegner doch die eine oder andere taktische Finte abverlangt hat.
Jugendmeister 2018/2019 darf sich Jean nennen, welcher mit 4,5 erreichten Punkten in der Gesamtwertung Platz 5 belegt und Peter mit einem halben Buchholzpunkt hinter sich gelassen hat! Herzlichen Glückwunsch Jean!
Beste Spielerin ist Heike geworden, welche ebenfalls 4,5 Punkte ihr eigen nennen darf. Dank der besseren Feinwertung belegt sie Platz 4! Glückwunsch!
Auf Rang 3 findet sich Jugendwart Steffen wieder. 5 Punkte aber die schlechtere Feinwertung, dennoch Glückwunsch!
Über den Vizemeister darf sich in seiner ersten Saison Fabian freuen. Herzlichen Glückwunsch!
Endstand Vereinsmeisterschaft 18/19

Damit ist dann auch das letzte Turnier der Saison 2018/2019 abgeschlossen. Ich möchte mich noch einmal bei euch allen dafür bedanken, dass das Turnier so reibungslos verlaufen ist. Die Terminabsprachen liefen trotz einiger voller Terminkalender, gerade bei den "Älteren", absolut problemlos und wir alle konnten einige hart umkämpfte Partien genießen. Vielen Dank dafür!
Damit verabschiede ich mich in die Sommerpause, währendessen euch Dennis und Steffen auch während der Ferien beim Training erwarten. Auf dass die Schachsaison 2019/2020 für euch noch erfolgreicher verläuft!
Liebe Grüße,
Maximilian



23.06.2019, Sabine Bradtke

Letzte Runde in der Jugend-Verbandsliga

Heute durfte unsere erste Jugendmannschaft nach Husum reisen, um die letzte Runde in der Verbandsliga zu bestreiten.
Gegen den zweiten der Tabelle erspielten Eren, Rene, Robin und Tobias ein 2:2 und holten damit nochmal einen Mannschaftspunkt.



22.06.2019, Sabine Bradtke

Letztes KJUST des Schuljahres 2018/2019

Beim heutigen KJUST waren wieder viele Raisdorfer angetreten.
In der Wertung 5-8 Klasse spielten Justin, Jean, Rene und Peter.
Bei den Grundschüler konnte sich Bahri (5,5 Punkte) die Bronzemedaille sichern und auch Jale, Tobias und Jonas L. (jeweils 5 Punkte) erreichten die Top 10 bei insgesammt 58 Teilnehmern.
Eren konnte in der Wertung 9-13 Klasse leider nicht antreten und mustte seine Führung in der GrandPrix Wertung dadurch leider abgeben.



25.05.2019, Sabine Bradtke

Gold und Silber beim 138. KJUST

Beim heutigen KJUST konnten sich zwei Raisdorfer in der Wertung 5-8 Klasse die Gold- und Silber-Medaille erspielen.
Justin gewann mit 4,5 Punkten Gold und Peter holte mit 4 Punkten Silber.
Auch die Grundschüler waren erfolgreich. So konnten sich Tobias (5 Punkte), Jonas L. (5 Punkte) und Jonas F. (4,5 Punkte) in die Top 10 spielen.



11.05.2019, Steffen Kirstein

Schöner Schachtag mit schönem Erfolg

Elmshorn präsentierte sich an diesem Tag der Landes-Vereinsmeisterschaft im schönen sonnigen Wetter.
Nach einer schönen Zugfahrt waren unsere beiden U12-Mannschaften pünktlich in der Kampfarena angekommen. Steffen legte zwei Mannschaften fest. So war die erste Mannschaft auf Platz 5 und die Zweite auf Platz sieben in der Starterliste gesetzt. Nun galt es die Platzierungen möglichst zu bestätigen. Oder war auch mehr möglich? Nach einigen Jahren war die Raisdorfer SG schließlich endlich mal wieder bei dieser Meisterschaft dabei.
Und es lief von der ersten Runde wirklich klasse für unsere 8 Jungs und 1 Mädchen.
Am Ende hatte unsere zweite Mannschaft das Losglück in der letzten Runde gewonnen und den vermeintlich "leichteren" Gegner. Die Erste war dann klar unterlegen gegen den ungeschlagenen Landesmeister. Und laut Rechnung vor der letzten Runde würde der Zweiten ein 2:2 zur Überraschung reichen. Und dieses 2:2 gelang. Damit war der 3.Platz erreicht!
Dazu war Bahri Brettbester an Brett 3 mit 5 aus 5 Runden. Jale blieb ebenfalls ungeschlagen an Brett 2 und wurde geteilte Brettbeste. Die Zweite wurde trotzdem guter Fünfter.

Nicht so schön war am Ende die Siegerehrung. Leider wurden nicht alle Platzierungen vorgelesen. Schade aus der Sicht der Teilnehmer, Eltern und Betreuer war auch, dass es keine Urkunden pro Mannschaft und auch keine Medaillen für die Zweiten und Dritten gab.
Ausserdem waren auch die Auslosung und die Turniersysteme sehr kritikwürdig. Dass kann und muß besser werden.

Am Ende ist aber den Organisatoren Danke zu sagen.



10.05.2019, Sabine Bradtke

Letzter Spieltag in der Bezirksliga Kiel

An ihrem letzten Spieltag konnte die erste Mannschaft der Raisdorfer SG gegen den SG Plöner See mit vier Siegen und zwei Remis nochmal drei Manschaftpunkte erspielen und hat damit den drohenden Abstieg verhindert.
Im Endergebnis belegte die Mannschaft den 6. Platz in der Bezieksliga Kiel.



08.05.2019, Sabine Bradtke

Bericht über Landesmeisterin

In der KN online wurde ein Bericht veröffentlicht: Schachmeisterin mit klarer Ansage



05.05.2019, Sabine Bradtke

Großkampftag der Jugend in Raisdorf

Gleich alle 3 Jugendmannschaften hatten heute Heimspiel im Raisdorfer Rathaus.
In der Verbandsliga hatte die erste Jugendmannschaft die erste Mannschaft der VHS Rendsburg zu Gast. Mit 1,5 Brettpunkten konnten sie in der Rückrunde um einen halben Brettpunkt verbessern, für einen Mannschaftspunkt hat es leider nicht gereicht.
Die zweite Jugendmannschaft hatte SC Agon IV zu Gast. Mit 3:1 und 4:0 Brettpunkten konnte die Mannschaft schon vor der letzten Runde ihren Bezirksmeistertitel verteidigen. Herzlichen Glückwunsch!
Die dritte Jugendmannschaft hatte SK Doppelbauer 3 zu Gast. Mit jeweils 2:2 in Hin- und Rückrunde hat sie sich großartig geschlagen und konnte sich insgesamt zwei Mannschaftspunkte sichern.



02.05.2019, Steffen Kirstein

Spielerin der Raisdorfer SG wird Landesmeisterin im Schach

Die Raisdorfer Schachgemeinschaft freut sich mit ihrer Spielerin Marthe Benzen, denn sie spielte vom 26.-28.April 2019 zum ersten Mal seit langer Zeit bei einer Landesmeisterschaft für Frauen mit und erspielte sich den Titel der Landesmeisterin von Schleswig-Holstein. Die Meisterschaften wurden gemeinsam mit Hamburg ausgetragen. Auf den ersten beiden Plätzen landeten die Hamburgerinnen Jade Schmidt und Carina Brandt. Gemeinsam mit Marthe Benzen konnte Ursula Hielscher, die in ihrer Jugend ebenfalls bei der Raisdorfer SG spielte, mit gleicher Punktzahl den dritten Platz im Gesamtturnier erreichen. Marthe wurde nur aufgrund der besseren zweiten Feinwertung gegenüber Ursula beste Spielerin aus Schleswig-Holstein und somit Landesmeisterin 2019.
Die Raisdorfer SG freut sich mit seiner frisch gekürten Landesmeister-Spielerin, die nun schon in der kommenden Woche, im Abstiegsduell der Bezirksliga Kiel am ersten Brett der 1. Raisdorfer Herrenmannschaft, wieder gefordert ist.
Immer Freitags gibt Marthe ihre Kenntnisse, Tipps und Erfahrungen an die Jugend im Verein weiter.



15.04.2019, Steffen Kirstein

Shazam! Landesjugendeinzelmeisterschaft 2019 was für Schach-Helden

Am Samstag der diesjährigen Landesjugendeinzelmeisterschaft war Kino-Abend für die Raisdorfer Teilnehmer die in der Jugendherberge in Neumünster untergebracht waren. Steffen und die Raisdorfer Vor-Ort-Übernachter schauten sich den Film Shazam an. In dem Film wird aus einem ganz normalen 15-jährigen Schüler durch Zauberhand ein erwachsener Super-Held, der für seine Familie und Freunde für das Gute kämpfte. Shazam gewann natürlich gegen das Böse und kehrte stolz zu seiner Familie und zu seinen Freunden zurück.
Ganz so taten es unsere 11 Raisdorfer Helden am Sonntag nach der LJEM auch. Mit Stolz können alle behaupten sie haben die Vorgaben der Trainer bei diesem Turnier umgesetzt. Es ging für 9 von 11 Kinder zur ersten Meisterschaft. Da war ein realistisches Ziel von vornherein als Erfolg vorgegeben worden. Und unsere Schach-Helden kämpften stets tapfer mit den Stärken die sich selbst bisher angeeignet hatten. Sie kämpften nicht nur im Hauptturnier, sondern fanden Spaß auch bei der Blitzmeisterschaft als jüngste Teilnehmer, einer war der Held beim Überraschungsschachturnier und sie gewannen Erfahrungen und auch Tshirts beim Tandem-Schach.
Fast alle erreichten die Zielvorgabe 50% der möglichen Punkte zu erspielen. Alle wollten ihre DWZ verbessern, was auch gelang. Das beste Ergebnis holte Justin. Er spielte sich in die Top 10 seiner Altersklasse.
Helden waren in diesem Jahr auch wieder unsere fahrenden und mitfiebernden Eltern. Danke für Eure Unterstützung. Und unser Dank geht auch wieder an die Orga-Helden der Schachjugend von Schleswig-Holstein. Dafür ein heldenhaftes SHAZAM!!!



05.04.2019, Sabine Bradtke

Endspurt zur Landesjugendeinzelmeisterschaft

Heute fand das letzte Extra-Training mit Marthe für die Teilnehmer der LJEM statt. Die Fahrgemeinschaften wurden besprochen und die Teilnehmer fiebern dem Turnier entgegen.
Insgesammt elf Teilnehmer konnte die Raisdorfer SG anmelden. Betreut werden die Spieler durch Marthe und Steffen.
Bereits am Montag geht es für zwei Spieler der Raisdorfer SG los. Eren tritt in der U16 und David in der U14 an. Am Mittwoch starten dann die Teilnhemer der U12 (Jale, Jean, Rene, Peter, Justin, Tobias) und der U10 (Bahri, Jonas B., Jonas L.).
Für fast alle ist es die erste Teilnahme an der LJEM.



03.03.2019, Sabine Bradtke

Raisdorfer Jugend punktet in der Jugendbezirksliga

Am Sonntag den 24.03. hat die zweite Jugendmannschaft die 5. Runde (Hin- und Rückrunde) in der Jugendberzirksliga gespielt. Dabei konnten Merlin, Jean, Robin und Tobias mit 4:0 in beiden Runden einen deutlichen Erfolg erziehlen.
Die dritte Jugendmannschaft spielte mit Justin, Jale, Jonas L. und Jonas B. bereits am 10.03. im Neumünster. Gegen einen starken Gegner wurde die Hinrunde mit 3:1 gewonnen, die Rückrunge endete mit 2:2 Remis.
Damit führt die zweite Jugendmannschaft die Tabelle mit vier Mannschaftspunkten Vorsprung an. Die dritte Jugendmannschaft befindet sich im sicheren Mittelfeld der Liga.



25.03.2019, Sabine Bradtke

17. Raisdorfer DWZ-Turnier

Mit 32 Teilnehmern war das 17. Raisdorfer DWZ-Turnier wieder gut besucht. Andrea hat einen Bericht geschrieben: Bericht vom 17. Raisdorfer DWZ-Turnier.



03.03.2019, Sabine Bradtke

Raisdorfer Jugend erfolgreich bei den Landesschulschachmeisterschaften

Bei den Landesschulschachmeisterschaften konnten sich 7 Spieler aus Raisdorf mit ihrer Schulmannschaft für die Deutsche Schulschachmeisterschaft qualifizieren. Tobias, Jale und Bahri erreichten mit der Adolf-Reichwein-Schule den zweiten Platz in der WK V. Tobias an Brett eins holte dabei 7 Punkte aus 7 Spielen und war damit Brettbester. Peter, Jean, David und Robin wurden mit dem Gymnasium Wellingdorf in der WK IV Schulschachmeister Schleswig-Holstein 2019.
Herzlichen Glückwunsch!



28.11.2018, Dennis Papesch

Ergebnisse 15. Raisdorfer DWZ-Turnier

Es hat etwas länger gedauert, doch nun sind die Ergebnisse vom 15. Raisdorfer DWZ-Turnier online.



23.10.2018, Dennis Papesch

Jugend-Grand-Prix-Finale in Kiel

Drei Schachspieler und eine Schachspielerin der Raisdorfer SG nahmen an dem Turnier der Jugend-Grand-Prix- Serie der SJSH teil. Dazu habe ich einen Bericht angefertigt.



23.06.2018, Dennis Papesch

Bericht zum 14. Raisdorfer DWZ-Turnier

Das 14. Raisdorfer DWZ-Turnier ist Geschichte, einen Bericht von mir sowie die Ergebnisse gibt es hier zum Nachlesen.

Ebenso gibt es einen externen Bericht von SK Doppelbauer Kiel



21.06.2018, Dennis Papesch

Dennis Papesch neuer Stadtmeister

Dennis Papesch gewann die Stadtmeisterschaft Kiel 2018. In dem mit zwölf Teilnehmern relativ dünn besetzten Turnier holte Dennis 5,5 Punkte aus sieben Partien und ließ damit die Konkurrenz hinter sich.

Weitere Informationen zum Turnierverlauf befinden sich auf der Seite des SK Doppelbauer Kiel